Carolus Magnus - K.D.StV.Carolus Magnus Saarbrücken im CV - K.D.St.V. Carolus Magnus Saarbrücken im CV - CM!

 

Archiv

 

2016-12-11

... herrlich verklungen ...

Die traditionelle Nikolauskneipe mit ' Krambambuli ' beschließt unser studentisches Jahr 2016. Wir hoffen, alle gesund, munter und erholt Anfang Januar - spätestens zu den Conventen am 10.1. wiederzusehen !

 

 

2016-12-08

Französischer Abend mit Akademischem Vortrag

Im Rahmen eines Französischen Abends mit Rotwein, Baguettes und Käse ( alles original franz. Provinienz ) erläuterte uns die französische Generalkonsulin zu Saarbrücken, Mme. Cathérine Robinet in einem interessanten und aufschlussreichen Vortrag das Prozedere der franz. Präsidentschaftswahlen, die ja im April / Mai nächsten Jahres wieder anstehen. Als Fazit konnten wir lernen, dass in Frankreich nicht eine Partei (mit einem Wahlprogramm) gewählt wird; vielmehr gibt es dort eine Personenwahl und man darf gespannt sein, welcher von vielen! Kandidaten am Schluss das Rennen macht. Erst dann ist abzuschätzen, wohin der Zug geht...

Wir danken Frau Robinet sehr herzlich, dass sie sich für uns Zeit genommen hat. (WE)


2016-12-06

Änderung im Aktiven Chargen-Kabinett

Unser verdienter Aktiven-Quästor Tilman Schorr wird zu Beginn des neuen Jahres seinen gesellschaftlichen Wirkungkreis neu ausrichten und das an der UdS begonnene Studium der Betriebswirtschaftslehre einstweilen ruhen lassen. Seine Mitgliedschaft bei Carolus Magnus wird weiterhin bestehen. Tilman hat in den vergangenen Semestern bei uns die Chargen Quästor und Senior mit den höchsten Entlastungs-Prädikaten absolviert. 

Wir danken Tilman für sein bisheriges Engagement für unsere Verbindung.

Die Charge des Aktiven-Quästors wird von Bbr. Pascal Stein weitergeführt. Pascal hat in der Vergangenheit sein besonderes Engagement für die Verbindung unter Beweis gestellt. Wir danken auch ihm, dass er wieder zur Verfügung steht...  (WE)

 

2016-12-02

Nikolaus-Gottesdienst - Änderung des Ortes und der Uhrzeit

Aus gegebenem Anlass müssen wir - leider kurzfristig - eine Änderung mitteilen: Der Nikolaus-Gottesdienst am 4. Dezember findet nicht um 11 Uhr in St. Jakob, sondern bereits um 10 Uhr s.t. in der Basilika St Johann statt.

Andreas Bies, CM!, Senior

 

 

2016-11-18

'Präsidentenwahl in Frankreich' - Akademischer Vortrag

Im Frühjahr 2017 finden in unserem Nachbarland Frankreich Präsidentenwahlen statt. Zu uns spricht die charmante französische Generalkonsulin zu Saarbrücken Mme Cathérine Robinet. Auf diesen interessanten Vortrag im Rahmen eines ' Französischen Abends 'dürfen wir uns besonders freuen...

Die Altherrenschaft Caroli Magni hat es sich nicht nehmen lassen, zu erlesenen Rotweinen, Käsen und Baguettes original französischer Provinienz einzuladen.

Termin: Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19 Uhr s.t. (auf dem Carolingerhaus)

Das Platzangebot ist begrenzt. Um rechtzeitiges Erscheinen und angemessene Garderobe wird gebeten. (WE).

 

2016-11-02

'Präsidentenwahl in den USA' - Akademischer Vortrag

Herr Dr. Bruno von Lutz, Direktor des Deutsch-Amerikanischen Instituts, Saarbrücken hat es in einem sehr offenen Vortrag ( mit Apple's Keynote = Power Point für Windows-Freunde ) verstanden, uns dezidiert in das äusserst komplexe amerikanische Wahlsystem einzuführen ... Ob nun der kommende US-Präsident Clinton oder Trump heissen wird, ist auch ein paar Tage vor der Wahl am 8. November 2016 noch längst nicht entschieden ...

Ein leichtes 'Schmunzeln' konnte man bei dem sehr interssierten Auditorium von ca. 30 Personen entnehmen, als die Festlegung des Termins einer US-Präsidentenwahl erläutert wurde: Alle 4 Jahre am Dienstag nach dem zweiten Montag im November...

Wir danken dem Referenten sehr für seinen engagierten, interessanten Vortrag (WE)

Programmhinweis: nächste Veranstaltung -> Fr, 4.11. 19 Uhr Stadtführung für Studienanfänger, Anmeldung Tel. 06897 - 91 19 00 3

 

2016-10-20

Korrektur des Semesterprogramms:

Der Antrittsgottesdienst findet NICHT wie im Programm angekündigt um 11 Uhr in St. Jakob. SONDERN um 10:45 in Christkönig statt ...

Wir bitten, die kurzfristige Änderung zu entschuldigen. (WE)

 

2016-10-16

Liebe Bundesbrüder,

es ist uns eine traurige Pflicht, Euch vom Tod unseres Bundesbruders Walter Paulus am 8. Oktober 2016 in Kenntnis zu setzen. Geboren am 7. Juni 1928 wurde er am 10. Juni 1953 bei CM rezipiert und war wohl mit 88 Jahren eines unserer ältesten Mitglieder. Als studierter Betriebswirt hat er als Steuerberater im Raum Völklingen / Püttlingen seinen Beruf ausgeübt. Unserer Carolus Magnus hat er stets die Treue gehalten und mit so mancher Zuwendung mehr als seinen normalen Beitrag geleistet. Seinen Anverwandten gilt unsere innige Anteilnahme.

R.I.P. lieber Bundesbruder Walter

(WE)

2016-10-15

Liebe Cartell- und Bundesbrüder,

rechtzeitig zu Semesterbeginn liegt Euch unser Programm - auch in gedruckter Form - vor. Leider hat dort der Druckfehlerteufel sein Unwesen getrieben: Die Veranstaltung am 7. Dezember ( Französischer Abend ) findet natürlich nicht um 11 Uhr sondern um 19 Uhr statt. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

 

2016-08-08

Unser Bbr. Prof . Scwärtzel hat zusammen mit seiner Frau in diesem Sommer seinen 80-ten Geburtstag begangen. Ich war zu der Geburtstagsfeier als Repräsentant seiner Urverbindung Carolus Magnus am Nachmittag des 06.August in München Michaelisgarten eingeladen. Zusammen mit dem AH-X der Langobardia und vielen AHAH der Langobardia, wo unser Bbr. Bandphilister ist, war der CV zur Freude der beiden Geburtstagskinder (!) reichlich vertreten. Da unser Bbr. Schwärtzel trotz seines Alters es sich nicht nehmen lässt, noch vielfältige  Aktivitäten in diversen wissenschaftlichen und sozialen Organisationen zu entfalten, war die Zahl der Gratulanten, die sein nicht nachlassendes Engagement lobend heraushoben, natürlich beachtlich. Mit ca. 140 Gästen war es insgesamt ein würdiges Fest und es war schön, daß auch wir (CM) vertreten sein durften.

 

Gerhard Metzler, CM! Phil x, Mw!

 

 

2016-07-10

BbrBbr Thalhofer und Folz verstorben...

Wir haben die traurige Pflicht, Euch vom Tode zweier lieber Bundesbrüder in Kenntnis zu setzen: Dr. jur. Richard Thalhofer, am 6. Juli und Prof. Dr. jur. Hans Ernst ( Hanno ) Folz, ( Anfang Juli ). Eine Würdigung benfindet sich unter dem Link In Memoriam.



 

2016-06-12

63. Stiftungsfest rauschend und würdig verklungen …

nach dem Begrüssungsabend am 10. Juni bei reichlich ‚Stoff‘ und Futteralien am Freitag Abend wurde am Samstag nach den Conventen der Festkommers im Bürgerhaus, Dudweiler gefeiert. Über 100 Teilnehmer konnten die Aufwartung etlicher CV-Verbindungen, darunter auch des hh Vororts, vertreten durch e.s.v KDStV Gothia zu Würzburg im CV geniessen.

 

Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich die sehr beeindruckende Festrede des Präsidenten der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, Herrn Dr. Heino Klingen zum Thema „Das Saarland vor neuen Herausforderungen“. Dabei wurde aufgezeigt, dass unser kleines aber feines Bundesland nach etlichen Rückschlägen ( Montanunion, Stahlkrise ) bei einer Neustrukturierung ( Automobil, IT, Handel, Kultur, Fremdenverkehr ) durchaus gute Chancen hat, den Anschluss an die ‚reicheren‘ Bundesländer zu finden.

 

Am Sonntag fand traditionsgemäß der Festgottesdienst statt, diesmal zelebriert durch Cbr. Michael Müller (ArF), der in seiner Ansprache eine gelungene Synopse der Texte der aktuellen Lesungen und des Evangeliums  (Lk 7,36-50.8,1-3) mit den Prinzipien unseres Cartellverbandes darbot.

Den Abschluss bildete - wie üblich - der Exbummel auf unserem schönen Carolingerhaus in Saarbrücken-Dudweiler.

Das diesjährige Stiftungsfest wurde gefeiert zusammen mit dem 125-jährigen Bestehen des Gauphilisterverbandes Saravia, der in organisatorischer Hinsicht einen bedeutsamen Beitrag geleistet hat. 

(Text und Bld: Wolfgang Eckert. CM! Th!)


2016-06-05

Felix Koßmann verstorben 

Wir haben die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser  lieber Bundesbruder 

 

Dr. med. Felix Koßmann 

 

am 3. Juni 2016 im gesegneten Alter von 95 Jahren von uns gegangen ist. 

 

Geboren am 20. September 1920 in Saarbrücken trat er am 3. Dezember 1954 kurz nach der Gründung unserer Verbindung bei und galt somit lange als ältestes noch lebendes Gründungsmitglied. Bis ins hohe Alter zeigte er reges Interesse an seiner Carolus Magnus, die er auch mit ansehnlichen finanziellen Beiträgen förderte. Felix Koßmann war Arzt mit Leib und Seele. Er studierte Medizin in Wien und Innsbruck. Mitte der 19-50er Jahre übernahm er als Chefarzt die Internistische Klinik am Heilig-Geist-Krankenhaus in Saarbrücken, wo er über 30 Jahre mit Schwerpunkt Lungenkrankheiten bis zu seiner Pensionierung tätig war. Im Hinblick auf die Ehrenbürgerschaft von Eppelborn seines Vaters Bartholomäus,  gründete er dortselbst eine nach ihm benannte Stiftung, die besonders Leistungen begabter Schüler fördert. Seinen Namen trägt ferner der Felix-Koßmann-Preis, der alle 2 Jahre von der Pharma-Firma Ursapharm / Bübingen an Menschen verliehen wird, die sich in besondere Weise der Kranken- und Altenpflege zuwenden.

 

Wolfgang Eckert CM!, Phil xxxx, Th! (FM)


2016-05-30 als Nachtrag


Lasst, ihr buntbemützten Schaaren…

vom 26. bis 29. Mai diesen Jahres fand in Würzburg die 130. Cartellversammlung statt. Inhaltlich kann als kurzes Resümee berichtet werden, dass u.a. eine Neugründung aus dem CV heraus, nämlich die der KDStV Seraphina zu Lippstadt (Hamm und Soest) beschlossen wurde.Darüber hinaus wurde beschlossen, eine neue EDV-basierte Mitglieder-Verwaltung einzurichten, die nach Evaluierung von sehr vielen spezifischen verschiedenartigen Daten der einzelnen Verbindungen auf den Weg gebracht werden soll …Wir, als KDStV Carolus Magnus haben durch unseren aktiven Senior, Bbr. Tilman Schorr, ein wenig zur Klärung zum finanziellen Haushalt des CV beitragen können.Durch grossherzige Spenden zweier Bundesbrüder durften wir in diesem Jahr auch endlich mal mit 3 !!! Chargierten ( Tilman Schorr (CM! x, Julian Knabe ( CM! xx, und Andreas Bies (CM! (x) ) an Festkommers, Festgottesdienst und Festumzug teilnehmen. ) - Dank an die BbrBbr. Dr. Hans-Josef Schmitt und Dr. Axel Schmitt

Anmerkung: Mit unserer neuen Prunkfahne, den neuen Pekeschen und Stulpenhandschuhen brauchten wir uns wahrlich nicht zu verstecken …
Text und Bilder: Wolfgang Eckert CM! Th!

 

 

     

Ein Video vom Festumzug ist im CM!-Blog zu sehen !

2016-05-10

Carolingerabend

zu einem feucht-fröhlichen Abend hatte die Aktivitas eingeladen, diesmal, um sich bei ihrer Altherrenschaft für die umfassende Unterstützung zu bedanken. Bei leckerem Schweinsbraten - einmal traditionell, einmal in der pikanten Salzkruste und Salzkartoffeln mit Soße und reichlich 'Stoff' ließ man es sich wohlergehen. Meisterlich zubereitet wurde der Braten von unserem Bbr. Julian Knabe, unserem 'Küchenchef'. Die Altherrenschaft bedankt sich herzlich bei ihrer rührigen Aktivitas, natürlich auch bei dem Meisterkoch !!! (WE)

 

2016-05-03

Chargenabordnung Caroli Magni in der Kaiserstadt Aachen

Zum 120. Stiftungsfest e.s.v. KDStV Makaria (Berlin) zu Aachen werden wir mit 3 Chargierten am Sa, 7. Mai präsent sein. Die Mk wurde am 24.02.1896 in Berlin gegründet, ist seit 1907 im CV und wurde am 15.06.1953 in Aachen, der Stadt Karls des Grossen, dem Namensgeber unserer Verbindung, wiedergegründet. Ihr Wahlspruch lautet: ' in fide firmitas '. Burschenfarben: moosgrün-weiß-rosa, Fuxenfarben: moosgrün-weiß-moosgrün, Mütze: moosgrün, Tuch, kleiner Teller.

Wir gratulieren der Makaria herzlich zu diesem Anlass und wünschen dem Festverlauf 'Gutes Gelingen!'

 

2016-04-29

Spendeneingang für die 130. Cartellversammlung in Würzburg

Der Phil xxxx Wolfgang Eckert teilt mit, dass für unsere Aktivitäten bei der CV in Würzburg bereits erste Spenden eingetroffen, bzw. zugesagt sind. Wir danken unseren AH-Bundesbrüdern Dr. Hans-Josef Schmitt und Dr. Axel Schmitt sehr für die großherzige Unterstützung !!!   -> Spenderliste
Diese Mitteilung ist einerseits ein kleines Dankeschön, möge aber auch weitere Cartell- und Bundesbrüder anregen, dem guten Beispeil zu folgen !
 

Wolfgang Eckert
IBAN: DE54300606010403106063
BIC: DAAEDEDDXXX
Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf
Kennwort: ' Würzburg '

 

2016-04-26

Hexengrill abgesagt ...

aus Anlass der auch im Saarland so genannten Hexennacht hätten wir gern am 30. April unseren   ' Hexengrill '...  veranstaltet - müssen ihn aber leider wegen des schlechten Wetters absagen, was uns rischdisch leid tut  :-(
... dennoch ist Folgendes wissenswert:


Die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest am 30. April. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Die Walpurgisnacht war die Vigilfeier des Fests. Als „Tanz in den Mai“ hat sie wegen der Gelegenheit zu Tanz und Geselligkeit am Vorabend des Maifeiertags auch als urbanes, modernes Festereignis Eingang in private und kommerzielle Veranstaltungen gefunden.

Der Name Walpurgisnacht leitet sich von der hl. Walburga (auch Walpurga oder Walpurgis) ab, einer Äbtissin aus England (710–779). Der Gedenktag dieser Heiligen wurde im Mittelalter am 1. Mai gefeiert (im deutschen Regionalkalender nun am 25. Februar, ihrem Todestag). Die neun Tage davor wurden als Walpurgistage bezeichnet, das Läuten von Glocken zur Abwehr der angeblichen Hexenumtriebe wird örtlich auch als Walpern beschrieben.[2]

Traditionell gilt die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem Blocksberg(eigentlich „Brocken“), aber auch an anderen erhöhten Orten ein großes Fest abhalten. Diese Vorstellung ist beeinflusst von den Beschreibungen des Hexensabbat in der Literatur des 15. und 16. Jahrhunderts.

Der Name Walpurgisnacht wurde durch Goethes Faust (Teil I, 1808) popularisiert. Frühere Belege sind im 18. Jahrhundert nachweisbar. (Quelle: Wikipedia)

 

2016-04-14

Sponsor(en) gesucht ...

zur 130. Cartellversammlung in Würzburg möchten wir gern angemessen präsent sein, auch unsere neue Wichs und Prunkfahne bei den grossen Veranstaltungen wie Festkommers, Festgottesdienst im hh. Dom und beim Festzug durch die Innenstadt Würzburgs zur Geltung bringen ... aber es fehlt uns leider an dem nötigen 'Kleingeld', um unsere Aktivitas entsprechend zu unterstützen.Wir suchen daher nach großherzigen Sponsoren...Eure Verbundenheit mit Eurer sehr rührigen Aktivitas könntet Ihr ausdrücken mit einem 'Sonderbeitrag' auf das Konto des AHV.


Wolfgang Eckert
IBAN: DE54300606010403106063
BIC: DAAEDEDDXXX
Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf
Kennwort: ' Würzburg '


2016-04-14

Cartellversammlung (CV) 2016 in Würzburg

Die Cartellversammlung 2016 findet in Würzburg statt vom 26. bis 29. Mai. Carolus Magnus wird mit 3 Chargierten und dem Altherrenvertreter, ggf. noch weiteren BbrBbr angemessen vertreten sein. Link zum Programm etc.



2016-04-14

BbrBbr. Jörg Zenthöfer und Dietger Beier verstorben

hiermit teilen wir mit, dass 2 weitere Bundesbrüder verstorben sind: Jörg Zenthöfer am 11.04.2016 und Dietger Beier am 28.03.2016. Die Mitteilungen erreichten uns über eine Anzeige in der FAZ bzw. die Mitteilung des CV-Sekretariats ( GvB ). Wir werden ihrer anlässlich unseres Semesterantrittsgottesdienst gedenken. R.i.P.


 

2016-04-10

Bbr. Prof. Reiner Güntzer verstorben

Erst heute erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod unseres Bundesbruders Prof. Reiner Güntzer (Rap - Rapolstein, Strassburg, CM).Als Gründungsdirektor des Stadtmuseums Berlin hat er sich unvergesslich gemacht. Nach schwerer Krankheit verstarb er bereits am 16. November 2015 in Berlin.
Eine ausführliche Würdigung ist hier verlinkt.  ( WE )



2016-04-01

Nachtrag

bereits am 16. September 2015 wurde unser Bbr. Jürgen Dötsch, Apostolische Nuntiatur, Berlin  durch Papst Franziskus zum Päpstlichen Ehrenkaplan ernannt. Wir gratulieren unserem Bundesbruder Dötsch - nachträglich - sehr herzlich zu dieser kirchlichen Ernennung und wünschen Gottes Segen ! ( WE )
nachrichtlich durch Cbr Hans-Günter Pfeifer, Sld, Püttlingen

 

2016-03-03

Vorankündigung:

2. Programmkonvent am Mittwoch, dem 10. März 2016,  16:00 Uhr s.t. auf dem Carolingerhaus, Finkenstrasse 5-7, Saarbrücken-Dudweiler.  Wir bitten um zahlreiches Erscheinen und/oder Programmvorschläge.

 

2016-02-07

Semester ex ...

mit dem Abschlussgottesdienst in St. Jakob ging das 125. Couleursemester Caroli Magni zu Ende - wieder ein für die Verbindung erfolgreiches ! Wir danken allen, die sich engagiert haben und wünschen noch viel Erfolg für die noch anstehenden Prüfungen!

 

2016-02-03

AC / BC / DC / WC - neues Chargenkabinett ...

Mit Dank und Anerkennung wurden die die Chargen des vergangenen WS 2015 / 2016 entlastet: Lukas Stemmler (x), Johannes Seltmann (xx), Tilman Schorr (xxxx) , Martin Banzer (FM) , Johannes Grimm (xxx).


Zu Chargen des SS 2016 wurden gewählt:

Senior: Tilman Schorr

Fuxmajor: Martin Banzer

Consenior: Julian Knabe

Scriptor: Johannes Grimm

Quästor: David Spang

2016-01-07

Akademischer Vortrag: 'Motivation'


Der Referent Sebastian Freund war 2 Semester lang Bewohner eines Zimmers auf unserem Carolingerhaus. Dabei hat er sich mit unserem Verbindungsleben vertraut gemacht und wurde 2014 rezipiert. Aus beruflichen Gründen hat er leider das Fuxenband wieder zurückgegeben und wurde höchst freudschaftlich entlassen. Er ist unserer Carolus Magnus weiterhin als Gast stets hoch-willkommen. Auf seiner sehr ansprechenden Web-Site  ( starting-engine.com ) schreibt er über seine Tätigkeit:

' Seit mehreren Jahren befasse ich mich nun mit der Motivation von Menschen im Alltag und Beruf. Bereits in der Fachoberschule durfte ich das Amt des Schulsprechers und den damit verbundenen Aufgaben zur Motivation des Schülerstammes übernehmen. Als ehemaliger Soldat fand ich mich in der Stellung einer VP eines Kompaniezuges mit jungen Menschen wieder, welche oft durch die Neuerungen in ihrem Leben unter sehr hohem Stress litten. Nach der Ausbildung zum Berufspiloten machte ich ein Aufbaustudium in Aviation Management ( in Saarbrücken ) ,welches sich unter anderem mit der Flugpsychologie beschäftig. In Zusammenarbeit mit dem flugmedizinischem Zentrum Stuttgart und einem renommierten Stuttgarter Privatjetunternehmen veröffentliche ich eine Thesis über die Flugpsychologie mit Schwerpunkt auf das zwischenmenschliche Verhalten von Personen.

Mein Kundenstamm reicht von Sportlern und Privatpersonen über Schulen und Vereinen bis hin zu Klein- und Mittelunternehmen. Betreuung in Aufgaben wie das Verbessern der Teamfähigkeit, der Glaube an sich selbst oder das Erlernen von motivativen Gedanken gehören zu meinen Stärken. Aber auch Einzelbetreuung oder Streitschlichtung sind Aufgaben derer ich mich gerne annehme. '

Carolus Magnus konnte heute Abend einen äusserst spannenden und engagierten Vortrag geniessen, der auch durch zahlreiche Zwischenfragen aus dem Auditorium zu einem weiteren Highlight wurde. Wir danken Sebastian Freund sehr herzlich für sein Kommen ! (WE)

 

 

Unsere Alma Mater bietet eine ganze Reihe sinnvoller Online-Informationsservices rund um den Studienbetrieb, von denen wir Euch hier eine kleine Auswahl zusammengestellt haben.

Universität des Saarlandes

Mensaplan UdS

Pressemeldungen UdS

Veranstaltungen UdS

Medienecho UdS

Hier einige Information(ssammlungen) rund um Scientia, Religio und Burschikoses.

Rund um den 18. November
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor

Heute ist der Heiligentag von:
Weihetag der Basiliken Petersdom und Sankt Paul vor den Mauern zu Rom (g/w)

Studentisches Liedgut

Studentische Begriffe

Der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen ist ebenso online zu finden, wie viele der Aktionen, die wir untertstützen. Hier eine kleine Auswahl an Links.

Cartellverband

Aktion Christen in Not

academia

Studieren im CV

 

 

 

K.D.St.V. Carolus Magnus zu Saarbrücken im CV

Finkenstraße 5-7
66125 Saarbrücken

Telefon: 06897 - 9 11 84 87 und 06897 - 9 11 89 18

Internet: 
http://www.carolus-magnus-sb.de

kontakt@carolus-magnus-sb.de

 

Datenschutz | Impressum | Kontakt | CM Verwaltungssystem